DAS UNTERNEHMEN

Konzernprofil

Firmenname NIPPON STEEL & SUMITOMO METAL CORPORATION
Hauptsitz 2-6-1 Marunouchi, Chiyoda-ku, Tokio 100-8071, Japan
Firmenleitung President : Kosei Shindo
Branchen Stahlverhüttung und Stahlverarbeitung / Maschinenbau / Chemische Stoffe / Neue Werkstoffe / Systemlösungen
Ende des Geschäftsjahres 31. März
Börsennotierung Tokio, Nagoya, Fukuoka, Sapporo

Strategie

Nippon Steel & Sumitomo Metal Corporation („NSSMC“) möchte sich nach dem Unternehmenszusammenschluss möglichst rasch als „weltweit bester Stahlerzeuger“ etablieren. Dieses ehrgeizige Ziel soll durch vier zentrale Initiativen unterstützt werden.
NSSMC trägt mit diesen Initiativen Änderungen im Management Rechnung und sichert damit gleichzeitig eine kontinuierliche „Spitzenrentabilität auf Weltniveau“. Ferner soll eine Steigerung des Unternehmenswertes sowie eine verbesserte Bewertung durch Aktionäre und Kapitalmärkte erreicht werden.
Mittelfristige Managementziele und wichtige Strategien werden unverzüglich nach Abschluss der Unternehmensintegration von NSSMC bekanntgegeben.

Globalisierung des Stahlgeschäfts

Die weltweite Nachfrage nach Stahl nimmt zu. NSSMC wird sich verstärkt darauf konzentrieren, Lösungen für Kunden weltweit anzubieten. Die internationalen Produktions- und Verarbeitungsstandorte werden ausgebaut, insbesondere für die Wachstumsbranchen Automobil, Umwelt-/Klimaschutz und Ressourcenschonung/Energieeffizienz. NSSMC hat sich eine Produktionskapazität von weltweit 60 bis 70 Millionen Tonnen zum Ziel gesetzt.

Ausbau der technologischen Überlegenheit

Durch die Konsolidierung der technologischen Stärken von Nippon Steel und Sumitomo Metal wird NSSMC seine weltweite Spitzenposition als Technologieführer weiter ausbauen. Der Werkstoff „Stahl“ verfügt immer noch über ein riesiges Forschungs- und Entwicklungspotential. NSSMC strebt eine weltweite Spitzenstellung bei der Produktentwicklung an. Für unser Ziel, das Potential von Stahl als Werkstoff umfassend auszuschöpfen, liegt der Schwerpunkt auf Wachstumssektoren und der Entwicklung von Produktionstechnologien, einschließlich der Innovation von Produktionsprozessen.

Steigerung der Kostenwettbewerbsfähigkeit

NSSMC strebt ungefähr drei Jahre nach der Zusammenlegung Synergien von 150 Milliarden Yen pro Jahr an. Dabei ist NSSMC bemüht, dieses Synergieziel noch zu übertreffen und bereits zu einem früheren Zeitpunkt zu realisieren. NSSMC wird gleichzeitig weitere Anstrengungen unternehmen, seine Wettbewerbsfähigkeit durch Kostenreduzierung zu steigern, um sich besser im internationalen Markt behaupten zu können.

Optimierung nicht stahlbezogener Geschäftssegmente

Für die Geschäftssegmente Maschinenbau/Technik, Chemikalien, neue Werkstoffe und Systemlösungen werden größere Synergien mit dem Stahlgeschäft und damit ein höherer Konzerngewinn von NSSMC angestrebt.

Produkte

7 Produktgruppen Flachprodukte Stabstahl und Walzdraht Stahlrohre Stahlbleche Bauprodukte Teile für Schienenverkehr und KFZ, Maschinenteile Titan/Spezialedelstahl
7 Produktgruppen Flachprodukte Stabstahl und Walzdraht Stahlrohre Stahlbleche Bauprodukte Teile für Schienenverkehr und KFZ, Maschinenteile Titan/Spezialedelstahl